hp.com ÖSTERREICH


Implementierung der neuen Vermögenszuwachssteuer voll im Plan



Druckansicht
Abonnieren

banqpro/

» Neuigkeiten
» banqpro/ News
» Veranstaltungen
» Lösung
» Funktionalität
» Technologie
» Services
» Projekt Vorbereitung
» Projekt Lieferung
» Laufender Betrieb
» banqpro/ Outsourcing
» banqpro/ Trainings
» Mehr Informationen
» banqpro/ Historie
» banqpro/ Philosophie
» Langjährige Erfahrung
» FAQ
» Kunden / Referenzen
» Partners
» Kontakt
» Site Map


Im Hinblick auf die neue - in Österreich voraussichtlich ab 1.4.2012 gültige - Vermögenszuwachssteuer (Budgetbegleitgesetz 2011-2014) wurde die Funktionalitäten der Phase 2 planmäßig an die Banken ausgeliefert.

Es können somit die Bestände aus Anleihen und verbriefte Derivaten -zusätzlich zu den Aktien in die Kest-Berechnung einbezogen werden.


In banqpro/ wird aus den neuen Beständen (Positionen) der realisierte Ertrag (= Bemessungsgrundlage) ermittelt, für den die Bank die Wertpapier-KESt einbehalten und abführen kann.

Neuigkeiten
» Bank Gutmann und Walser Privatbank sind die besten deutschsprachigen Vermögensberater
» DXC banqpro/ hat kürzlich einen Neukunden gewonnen
»

Erste Phase von FATCA erfolgreich in banqpro/ realisiert

» Erfolgreiches Anwendertreffen banqpro/
» banqpro/ Mobile Beispiele (2)
» banqpro/ Mobile Beispiele
» banqpro/ Mobile Banking App implementiert
» banqpro/ Release 9.0 wurde erfolgreich an die Banken ausgeliefert
Bank Gutmann vertraut auf banqpro/
Datenschutzerklärung
Impressum
Nutzungsbestimmungen